Testablauf

Mit Panorama™ in wenigen Schritten zu einem schnellen und sicheren Ergebnis!
1. Der Wunsch der Patientin, den Panorama™-Test durchführen zu wollen

Sie sind schwanger? Herzlichen Glückwunsch! Sie wollen Sicherheit zu der Gesundheit Ihres Babys und haben sich über den Panorama™-Test informiert. Sie sind zu dem Schluss gekommen, den Test durchführen lassen zu wollen.
Wenden Sie sich an Ihren betreuenden Gynäkologen und teilen ihm Ihren Wunsch mit. Ihr Gynäkologe bestellt den Test für Sie und wird ihn in seiner Praxis durchführen. Das Panorama™-Test-Kit senden wir Ihnen ohne zusätzliche Kosten zu.

 

2. Beratung und Untersuchung

Eine umfassende Aufklärung und genetische Beratung durch Ihren behandelnden Arzt, der über eine entsprechende Qualifikation verfügt, ist nach dem deutschen Gendiagnostikgesetz (GenDG) Voraussetzung für die Durchführung des Panorama™-Tests. Während der Durchführungsphase ist er Ihr Ansprechpartner. Sollte Ihr betreuender Arzt die genetische Beratung nicht selbst durchführen können, unterstützen wir Sie gerne bei der Suche nach einer genetischen Beratungsstelle in Ihrer Nähe.

 

3. Blutentnahme

Ihr betreuende Arzt wird Ihnen bei einem Ihrer Vorsorgetermine oder einem gesonderten Termin venöses Blut entnehmen und in dem entsprechenden Panorama™-Test-Kit zu uns senden.

 

 

4. Analyse

Ihre Blutprobe wird nach Eingang mittels des speziellen und patentierten Panorama™-Verfahrens analysiert und auf die von Ihnen gewünschten Chromosomenanomalien untersucht.

 

 

5. Ergebnis

Nach 7 bis 10 Werktagen wird Ihr Befund an die Praxis übermittelt, die Ihre Untersuchung durchgeführt hat. In einem persönlichen Gespräch wird Ihnen Ihr Arzt den Befund mitteilen und alle offenen Fragen besprechen.